Reiseziel auswählen


Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Flora und Fauna in Welt

Artikel über Welt

Neuen Artikel schreiben


Südeuropa > Italien > Apulien > Flora und Fauna

Naturschutzgebiete auf der Halbinsel Salento  

Von Puglia Private Tour. Schutz von Fauna und FloraSeit 2006 wird der Nationalpark von der Küste von Otranto bis Santa Maria di Leuca und einschließlich des Waldgebietes Bosco di Tricase gesetzlich geschützt. Unter Naturschutz stehen die Gebiete, die zu folgenden Gemeinden gehören: Alessano, Andrano, Castrignano... weiter lesen


Bienen am Wasser

Südeuropa > Griechenland > Kreta > Region Heraklion > Mires > Flora und Fauna

Ein Tag mit Iannis   Kommentare 4

Von Uli TV. Ich habe im Süden der Insel den Imker Iannis mit der Kamera begleitet. Dazu bedarf es nicht vieler Worte. Die Sonne Kretas spielt im Honig eine Hauptrolle.Auf Youtube könnt ihr es euch ansehen:www.youtube.com/watch?v=ypzFTW6CbGo... weiter lesen


Indian Summer am Niagara

Nordamerika > Kanada > Flora und Fauna

Chemische Grundlagen des Indian Summer  

Von awo. Der nordamerikanische Kontinent ist bekannt für seine herbstliche Farbenpracht, den sogenannten "Indian Summer" (Indianersommer). In der Werbung wird der Indian Summer überwiegend mit den Neuenglandstaaten in den USA und Kanada assoziiert, reicht aber auch noch weiter westlich in den USA.... weiter lesen


Alligator, gesehen auf einer Swamp Tour

Nordamerika > USA > Texas > Houston > Flora und Fauna

Vorsicht vor Alligatoren  

Von awo. Dass es in den USA Krokodile gibt, dürfte spätestens seit dem Rock&Roll-Song von Bill Haley "See you later, alligator" allgemein bekannt sein. In New Orleans kann man sich einer Swamp-Tour anschließen und braucht dabei keine Angst vor den Alligatoren zu haben, die dabei zu sehen sind.... weiter lesen


War das Zeus in Gestalt einer Gemse ?

Südeuropa > Griechenland > Makedonien > Olymp-Massiv > Flora und Fauna

War das vielleicht Zeus in Gestalt einer Gemse ?  

Von awo. Der Olymp stellte in der Antike bekanntlich den Sitz der 12 olympischen Götter dar. Der Pantheon (heute Mytikas) diente ihnen als Versammlungsplatz. Der Gott der Götter war Zeus. Er saß auf seinem eindrucksvollen Thron (heute Stefani) und reagierte mit göttlichen Zorn auf die ständigen... weiter lesen


Südeuropa > Griechenland > Nördliche Ägäis > Samos > Flora und Fauna

samos im Februar   Kommentare 2

Von margarete reichling. -Die Schöne- hat ihr erstes Frühlingskleid angezogen;ein einziges weißes Blütenmeer, in dem blaue, rote und weißrosa Anemonenbunte Farbtupfer setzen; an manchen Stellen unterbrochen von dicken Polsternaus blasslila Veilchen und fettgelben Ringelblumen;die ersten Zistrosen... weiter lesen


Die Kletterziegen von Marokko

Afrika > Marokko > Essaouira > Flora und Fauna

Kletterziegen von Marokko  

Von Marlene. Als ich das erste Mal die Ziegen auf den Bäumen sah, wollte ich meinen Augen nicht trauen. Dann hat uns unser Reiseleiter erklärt, dass aus den Früchten des Arganier (eine Art Olivenbaum), der nur in Marokko wächst, das kostbare „Huile d’argan“ hergestellt wird.Um... weiter lesen


Impressionen

Südeuropa > Griechenland > Nördliche Ägäis > Samos > Flora und Fauna

Samos im Frühling - ein einziges Blütenmeer  

Von SAMOS-KURT. Wir sind Fotofreunde, die immer Ende April bzw. Anfang Mai die griechischen Inseln besuchen. Die Blumenpracht von Samos ist der Traum eines jeden Fotografen - Mohn soweit das Auge reicht. Die besten Stellen sind Richtung Kloster "Moni Zoodochou Pigis" oberhalb der Mourtia-Bucht. Und auf dem Rückweg... weiter lesen


Malo jezero - von sattem Grün umrandet

Südeuropa > Kroatien > Süddalmatien > Insel Mljet > Flora und Fauna

Nationalpark Mljet  

Von Ralf. Seit 1960 ist der westliche Teil der Insel Mljet als Nationalpark ausgewiesen. Die Fläche des Nationalparks beträgt fast 5.400 ha. Das Gebiet ist überwiegend mit Aleppokiefern, Steineichen, Pinien und Macchia bewachsen.... weiter lesen


Spuren frisch geschlüpfter Caretta-Babys

Südeuropa > Griechenland > Peloponnes > Elis > Zacharo > Flora und Fauna

Unbekannte Spuren im Sand  

Von Uwe. Ein besonderes und seltenes Erlebnis hatten wir am 06.09.2003 am Strand von Zacharo. Als wir vormittags zum menschenleeren Strand kamen, war der Sand kreuz und quer mit Spuren durchzogen. Zunächst dachte ich, dort seien Motocross-Räder über den Strand gefahren. Aber so dicht an den Papierkörben... weiter lesen

1 2 3