Reiseziel auswählen





Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Baltrum - das Dornröschen der Nordsee

Von mirjam

Mit einer Größe von gerade mal 6,5 km² ist Baltrum die kleinste der Ostfriesischen Inseln. Die rund 550 Einwohner leben in zwei Siedlungen, dem Ostdorf und dem Westdorf, im Westen der Insel.

Im Osten der Insel gibt es schöne Dünenlandschaften und zahlreiche Tiere zu beobachten. Jedoch gibt es keine Straßennamen und die Häuser sind auch nicht der Reihe nach nummeriert, sondern chronologisch geordnet. Baltrums Wahrzeichen, eine Schiffsglocke in einem hölzernem Glockenstuhl, die während einer Sturmflut einmal angespült wurde, befindet sich im Westdorf neben der alten Inselkirche.

Baltrum ist eine autofreie Insel, man braucht auf der Insel aber auch kein Auto. Die bewährten Transportmittel auf Baltrum sind Pferdekutschen, Fahrräder, Bollerwagen für die Kinder und natürlich die Füße. Die einzigen Autos, die es auf der Insel gibt, sind der Krankenwagen und das Feuerwehrauto.

Und dann gibt es natürlich noch den Sandstrand. In fünf Minuten ist man vom Hafen schon am Strand. Und der Strand erstreckt sich an der nördlichen Seite um die ganze Insel.

Link

Homepage von Baltrum

Geschrieben 30.04.2005, Geändert 30.04.2005, 650 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.