Reiseziel auswählen




Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Elsass - entlang der Elsässer Weinstrasse

Von Ralf

Der Elsass (französisch Alsace) liegt im äußersten Osten von Frankreich und grenzt an die Regionen Lothringen und Franche-Comté sowie an Deutschland und die Schweiz. Die Region ist bekannt für seine guten Weine, die gute Küche und die ursprüngliche Natur.

Straßburg (französisch Strasbourg), die Hauptstadt des Elsass, liegt im Norden der Region, nahe der deutschen Grenze. Die Stadt ist Sitz des Europa-Parlaments und berühmt für den Straßburger Münster ("Cathédrale Notre-Dame"). Die Altstadt von Straßburg ist seit dem Jahr 1988 in der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen.

Im Zentrum der Region liegt Colmar, die drittgrößte Stadt des Elsass. Die Stadt liegt an der Elsässer Weinstrasse, die auf 170 Kilometern an 67 Ortschaften des Elsass vorbeiführt. Ebenfalls an der Elässischen Weinstrasse liegt Riquewihr, zu deutsch Reichenweier, das als eines der schönsten Dörfer der Region gilt.

Im Süden des Elsass liegt Mulhouse im sogenannten Drei-Länder-Eck, unweit von Basel (Schweiz) und Freiburg (Deutschland). Die schöne mittelalterliche Altstadt und zahlreiche Museen prägen das Bild von Mulhouse.

Infos über den Elsass (fr. Alsace)

Einwohner: 1.734.000
Fläche: 8.280 km²
Hauptstadt: Straßburg
Wichtige Ziele: Straßburg, Riquewihr

Link

Regionales Fremdenverkehrsamt Elsass

Geschrieben 14.11.2004, Geändert 14.11.2004, 5198 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.