Reiseziel auswählen




Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Griechische Vorspeisen

Von Kykladenesel

Auf den Kykladen sind die Speisekarten in griechischer und in englischer Sprache. Griechische Buchstaben lesen ist ohne Übung schwierig. Aber Englisch kann ja jeder,oder…???

Hmm,…mal sehen…fried eggplants? Eierpflanzen? Was ist das?

Egal, sicher ist die köstliche Vielfalt griechischer Speisen kennt nicht jeder. Griechische Vorspeisen zum Beispiel sind super lecker. Wir bestellen uns immer einige gleichzeitig und lassen die Hauptspeise weg. Also, hier einige meiner Liebingsvorspeisen zum Kennenlernen oder, um Apettit zu bekommen.

Foto 1:

• Choriátiki saláta– greek salad –griechischer Salat
Tomaten- und Gurkenstücke,Paprika, Zwiebelringe, Oliven, Kapern, Feta am Stück, Olivenöl
Lecker auch mit weichem „local cheese“

•Melitzánes tiganités – fried eggplants- gebratene Auberginen
Gebratene Auberginenscheiben im Mehlmantel

•Jígantes – giant beans – Riesenbohnen
Dicke weiße Bohnen in Tomatensoße


Foto 2:

•Tomáta keftédes – tomato balls –Tomatenfrikadellen

•Fáva – yellow split pie spread- Kichererbsenpürree
Lauwarme pürierte Kichererbsen mit Zwiebelringen, Olivenöl und Kapern

•Jemísti piperiá florínis – stuffed peppers – gefüllte Paprika
Mit Fetacreme gefüllte längliche Paprika


Foto 3:

•Kolokíthakia keftédes – zucchini balls – Zucchinifrikadellen

•Chtipiti – spicy cheese – pikante Fetacreme
Mit Paprika und Chili


Foto 4:

•Féta psíti – grilled feta – Feta überbacken
Gebackener oder gegrillter Feta mit Tomatenscheiben, Zwiebelringen, Pepperoni und Olivenöl

•Revítho keftédes – chick pea balls – Kichererbsenfrikadellen (Falafel)





Geschrieben 03.01.2016, Geändert 03.01.2016, 2001 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.