Reiseziel auswählen





Travello Newsletter

Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Lech - Nr. 1 im Winter

Von Jorgos Milonas

Am Dorfende, nahe Sesselbahn

Am Dorfende, nahe Sesselbahn
Von Jorgos Milonas

Arlberg hat eine reiche Geschichte. Früher war es ein schwer zugänglicher Pass, gleichzeitig ein historischer und politischer Meilenstein. Heute ist die ganze Region um den Arlbergpass durch eine ausgebaute Strasse und einen winter- und wettersicheren Tunnel vollumfänglich erschlossen. In den Orten Lech und Zürs am Arlberg kann man hervorragend Skifahren und nicht nur das - am Arlberg kann man sich in mitten wunderbarer Natur, umgeben von hochalpiner Szenerie sportlich ganzjährig betätigen.

Die Zufahrt erfolgt vom Osten durch den Tunnel, vom Westen biegt man vor dem Tunnel links hoch ab. Schützende Galerien garantieren eine sichere Anfahrt auch bei schlechtem Wetter. Wenn es im Tal noch Herbst oder schon Frühling ist, fährt man in Lech vergnügt Ski.

Lech hat für alle seine Besucher, aber besonders für die Wochenaufenthalter ganzjährig einen reichen sportlichen und kulturellen Programm bereit. Nebst verschiedener Ski-, Snowboard- und Sprungwettbewerbe, Verfolgungsrennen, Akrobatik und verschiedener Ausstellungen, bietet Lech außergewöhnliche Begegnungen mit Prominenten aus Sport, Kultur und Politik an. An einer Großleinwand werden Filme über die Natur und Sport gezeigt, ein obligates Feuerwerk vor einer grandiosen Bergkulisse und nächtliche Fackelabfahrten mit Grillieren auf der Piste, runden das attraktive Angebot ab. Jedes Jahr finden auch Autoveteranen-Ralley und -Meetings statt. Eines der Höhepunkte ist die Rolls-Royce Fahrt, organisiert durch das grösste Rolls-Royce-Museum der Welt in Dornbirn. Auch andere Markenclubs zieht Lech an und bereichern so etliche Wochenenden.

Über das reichhaltige Programm gibt das Informationszentrum in Lech immer freundlich und professionell hilfsbereit gerne Auskunft. Genügend Personal vermeidet lange Wartezeiten und alle Dienstleistungen inkl. Telefon sind als eine Selbstverständlichkeit gratis. Die Webseiten von Lech sind übersichtlich und orientieren auch über die Unterkunftsmöglichkeiten. Frühe Reservation wird dringend angeraten.

Eine zentrale unterirdische Parkhalle ist der grösste Parkplatz in Lech, auch wenn die meisten kleineren Hotels und Pensionen über eine beschränkte Anzahl von Parkplätzen verfügen. Streng aber höflich überwacht die lokale Polizei den Dorfverkehr, so dass es nie zu großen Staus kommt. Der öffentliche Verkehr mittels Bussen ist im Skipass inbegriffen. Eine Luftseilbahn, die Lech mit der Hotel Enklave im Oberlech verbindet, verkehrt pausenlos bis nach Mitternacht.

Für Damen mit hoher Erwartung und Gentlemen mit dickem Portemonnaie wird in Lech zum Shopping genau so gut gesorgt wie in St. Moritz oder Kitzbühel. Es fehlt keine der renommierten Boutiquen. Neben diesen Annehmlichkeiten sammelt Lech jedes Jahr Auszeichnungen für Ökologie, Sauberkeit, Verkehr und allgemeinen Aspekt.

Text und Fotos: Dr. Georg W. Pollak, sc

Geschrieben 02.02.2008, Geändert 03.02.2008, 710 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.