Reiseziel auswählen





Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Griechenland für Freunde

Von Heidi.Sch

PORTO KOUFO
Vor allem für Naturfreunde seit Jahren der Geheimtipp. Porto Koufo ist ein ruhiger, wunderschöner Naturhafen. Man kann ausgedehnte Wanderungen unternehmen oder auch nur faul am Strand liegen. Im Ort befinden sich Cafes, Tavernen und Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und eine Busverbindung. Neuerdings auch ein Kinderspielplatz und ein Denkmal (mit Hubschrauber) .
Im Hafen kann man den Fischern bei der Arbeit zuschauen oder die eleganten Segelyachten bewundern.
Baden, Wandern, Tauchen, Segeln, Angeln, Golf im 18 Loch Golfplatz von Porto Carras. Es gibt viele Möglichkeiten, eine herrliche Zeit auf Chalkidiki zu verbringen. Bootsausflüge (zur Halbinsel Kassandra oder zum Heiligen Berg Athos mit den vielen Klöstern), Antike Ausgrabungsstätten von Olynthos, die berühmte Höhle in Petralona mit Menschenfunden vor über 200.000 Jahren, Athitos ein neu erwachtes, traditionelles Steinhausdorf mit Pflastersteingassen und herrlichen Panoramaplätzen oder ein Ausflug zu den Meteora Klöstern. (siehe auch www.gr.segeln4all.de)



Geschrieben 02.04.2011, Geändert 02.04.2011, 3843 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Kommentar von Dea vom 11.04.2011 12:01:00

Ich fand den Strand nicht klein. Er zieht sich ja um die halbe Bucht. Vor allem war er auch Anfang August nicht überlaufen. Wie hatten einen sehr großen Strandabschnitt allein für uns.


Kommentar von limni vom 03.04.2011 14:08:33

Stimmt. Klein, aber ruhig, wenig Strand, dafür 3 schöne Restaurants und vom Aiolis einen schönen Blick auf den Hafen. Abends ruhig und dunkel.
Siehe Bild unten: www.elladamania.de/strände/