Reiseziel auswählen






Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Restaurant Thessaloniki

Von Doreen

Das Restaurant Thessaloniki ist der vielleicht beste Grieche der Stadt!? Für mich schon, obwohl es noch einen weiteren sehr guten Griechen in der Innenstadt gibt. Es gibt einen großen Innenraum und mit verwinkelten Sitzgelegenheiten und einen recht großen Wintergarten, der das ganze Jahr genutzt werden kann und auch muß, sonst würde der Grieche aus allen Nähten platzen. Es scheint sich wohl rumgesprochen zu haben, dass man hier gut isst.

Das Besondere sind die frisch gemachten griechischen Spezialiäten und Tagesangebote abseits der Fleischplatten und Aristoteles-Teller. Und so esse ich dort auch meist eine Auswahl verschiedener Vorspeisen und Gerichte: Dolmadakia in Zitronensausse, frisch gegrillter Fisch, Blätterteigtaschen, Auberginenbällchen, Moussaka, Feta Psiti, Riesenbohnen, Lammspezialtäten - die Auswahl ist lecker und schwierig, weil alles wirklich sehr gut schmeckt. Zur Rechnung gibt es einen Ouzo, Espresso oder Cappuccino aufs Haus.

Die Preise sind für das Gebotene moderat. Witziges Detail sind die immer noch krummen Preise in der Karte aufgrund der Euro-Währungsumstellung 2001. Die Dolmadakia kosten zum Beispiel 5,36 €.

Adresse:
Restaurant Thessaloniki
Wedeler Weg 79a
25421 Pinneberg

Geschrieben 23.09.2007, Geändert 04.08.2008, 1701 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Kommentar von Ralf vom 23.09.2007 19:16:50

Ich kann Doreen nur zustimmen und als Ergänzung auch noch das Stifado sehr empfehlen!