Reiseziel auswählen






Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Trastevere - Gianicolo

Von Lothar W. Pawliczak

Wenn Sie wenigstens einen halben Tag Zeit in Rom übrig haben (Wie lange muß man in Rom sein, um Zeit erübrigen zu können?), dann sollten Sie eine Tour über den Gianicolo und nach Trastevere mit dem Kleinbus 115/116 unternehmen. Das Biglietto integrato a tempo kostet nur 1 € und gilt 75 Minuten, die Tageskarte Biglietto integrato a giorno kostet 4 € und gilt bis zum nächsten Morgen 6.00 Uhr.

Wenn Sie am Petersplatz sind, gehen Sie durch das Vatikanparkhaus (links durch die Arkaden–Piazza S.Uffizio–durch den Tunnel links die Rollsteige entlang), dort in der 1. Etage die PKW-Ausfahrt wieder hinaus: Vor dem Ausgang ist die Endhaltestelle der Busse, die einen Rundkurs fahren.
Vom Largo di Torre Argentina kommen Sie schnell mit der Straßenbahn auf die andere Seite des Tiber nach Trastevere.

Wenn Sie vom Vatikanparkhaus am Kinderkrankenhaus Ospedale Bambino Gesú vorbei die Serpentinen hochgefahren sind, steigen Sie am besten aus, wenn Sie den Leuchtturm sehen, genießen die schöne Aussicht und Monumente (Anita Garibaldi, giuseppe garibaldi, verblichene Politker und Volkshelden) stellen ihre Uhr und fahren dann an der nächsten Haltstelle mit dem Bus weiter: Fontana Dell'Aqua Paola, San Pietro in Montorio mit dem Tempoietto rechts im Hof der Franziskaner, den Donato Bramante 1502 über der Stelle errichtete, an der der heilige Apostel Paulus gekreuzigt wurde, Santa Maria in Trastevere.

Siehe auch www.qype.com/lists/692601-Rom-Trastevere -Gianicolo

Geschrieben 16.09.2010, Geändert 16.09.2010, 4144 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.