Reiseziel auswählen


Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Sehenswertes in Südeuropa

Artikel über Südeuropa

Neuen Artikel über Südeuropa schreiben


Lysikrates-Denkmal

Südeuropa > Griechenland > Attika > Athen > Sehenswertes

Lysikrates-Denkmal  

Von Ralf. Das Lysikrates-Denkmal wurde im Jahr 334 v. Chr. erbaut. Es wurde zu Ehren des Choregen Lysikrates erbaut, der einen siegreichen Chor beim alljährlichen Wettbewerb im Dionysos-Theater finanzierte.Der 6,5 Meter hohe, runde Tempel steht auf einem quadratischen Steinsockel von knapp 3 Metern Seitenlänge.... weiter lesen


Hadrians-Bogen (2.Jh.n.Chr.)

Südeuropa > Griechenland > Attika > Athen > Sehenswertes

Hadrians-Bogen  

Von Ralf. Der Hadrians-Bogen steht unweit des Olympieion und ist frei zugänglich, auch wenn er nur von einer Seite betrachtet werden kann. Der Triumphbogen wurde im Jahr 131 n. Chr. erbaut und nach dem Römischen Kaiser Hadrian benannt. Das Bauwerk ist 18 Meter hoch und 6 Meter breit.... weiter lesen


Ilissos-Gebiet, Olympieion

Südeuropa > Griechenland > Attika > Athen > Sehenswertes

Olympieion  

Von Ralf. Das Olympieion wird auch als der Tempel des Olympischen Zeus bezeichnet. Dieser Tempel liegt südöstlich der Akropolis in der Nähe des Hadrians-Bogen. Er übertraf in seinen Ausmaßen sogar den Parthenon auf der Akropolis. Von den ehemals 104 korinthischen Säulen stehen heute... weiter lesen


Olympiastadion von 1896

Südeuropa > Griechenland > Attika > Athen > Sehenswertes

Olympiastadion Athen aus 1896  

Von Ralf. Das alte Olympiastadion, auch Panathenaikon genannt, wurde im 1895 errichtet und während der ersten Olympischen Spiele der Neuzeit im Jahr 1896 auch für Olympische Wettkämpfe genutzt. Es wurde an der selben Stelle errichtet, wo sich auch das antike Olympiastadion aus dem 4. Jh. v. Chr.... weiter lesen


Turm der Winde (römische Agora)

Südeuropa > Griechenland > Attika > Athen > Antike Agora > Sehenswertes

Turm der Winde  

Von Ralf. Der Turm der Winde wurde südöstlich der Römischen Agora im 2. Jh. v. Chr. erbaut. Der achteckige Turm ist ca. 13 m hoch und beherbergte eine Wasseruhr, die als offizielle Uhr der Stadt Athen diente.Auf jeder der acht Seiten des Turms ist ein Fries mit der Darstellung eines Windgottes... weiter lesen


Giganten beim Odeion des Agrippa

Südeuropa > Griechenland > Attika > Athen > Antike Agora > Sehenswertes

Odeion des Agrippa  

Von Ralf. Das Odeion des Agrippa ist eine im Jahr 15 v. Chr. errichtete Konzerthalle, die seinerzeit 1000 Besucher fasste. Sie wurde von Marcus Agrippa, einem Freund des Kaisers Augustus, gestiftet.Im Jahr 267 n. Chr. wurde das Odeion zerstört. Ab 400 wurde an gleicher Stelle ein Gymnasium errichtet. Noch... weiter lesen


Agora: Hephaisteion Tempel

Südeuropa > Griechenland > Attika > Athen > Antike Agora > Sehenswertes

Hephaisteion-Tempel  

Von Ralf. Der Tempel von Hephaisteion, auch Theseion genannt, wurde in den Jahren 449 und 440 v. Chr. erbaut. Als eines der ältesten Bauten der Antiken Agora ist es heute am besten erhalten. Zudem zählt der Tempel zu den am besterhaltensten in ganz Griechenland.Der Bau besteht aus 34 Säulen, jeweils... weiter lesen


Blick vom Areopag zur Akropolis

Südeuropa > Griechenland > Attika > Athen > Akropolis > Sehenswertes

Areopag  

Von Ralf. Der Areopag befindet sich westlich der Akropolis auf etwas tieferem Niveau. Über eine rutschige Felstreppe kann der 115 Meter hohe Hügel bestiegen werden. Auf dem Hügel tagte einst das Oberste Gericht Athens. Noch heute hat man einen schönen Blick auf den Akropolis Hügel und... weiter lesen


Odeion des Herodes Atticus

Südeuropa > Griechenland > Attika > Athen > Akropolis > Sehenswertes

Odeion des Herodes Atticus  

Von Ralf. Das gut erhaltene Theater am Südhang der Akropolis stammt aus römischer Zeit. Der Bau wurde in den Jahren 160 - 161 n. Chr. vom römischen Konsul und Athener Bürger Herodes Atticus in Gedenken an seine verstorbene Frau erbaut und finanziert. Es war für über 5000 Zuschauer... weiter lesen


Akropolis Nike-Tempel

Südeuropa > Griechenland > Attika > Athen > Akropolis > Sehenswertes

Nike Tempel  

Von Ralf. Der Nike-Tempel wurde in den Jahren 427 bis 424 v. Chr. errichtet und der Athena Nike geweiht. Im 17. Jh. von den Türken zerstört wurde er Anfang des 19. Jh. neu aufgebaut und nochmals Anfang des 20. Jh. umgesetzt.Der kleine Tempel wirkt neben den nahen Propyläen, einem imposanten Eingangstor,... weiter lesen

[-10] 1 ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... [+10]