Reiseziel auswählen





Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Anreise nach Wangerooge

Von Ralf

Die Anreise per Auto zum Fährhafen in Harlesiel erfolgt auf der B461 ab Wittmund bis nach Carolinensiel und dann weiter bis nach Harlesiel. Wer aus dem Westen anreist, nimmt zuerst die B72 nach Aurich und fährt dann weiter über die B210 nach Wittmund. Für die Anreise aus dem Osten kann ab Oldenburg die A29 nach Wilhelmshaven und im Anschluß die B210 über Jever nach Wittmund genommen werden. Autos können nicht auf die Insel mitgenommen werden und müssen in Harlesiel in einer der Garagen oder auf einem Stellplatz geparkt werden.

Die Anreise mit dem Zug erfolgt in der Regel über Oldenburg und dem kleinen Ort Sande bei Wilhelmshaven. Von Sande aus fährt ein Bus zum Fähranleger nach Harlesiel, Fahrzeit etwa 50 Minuten. Die Tickets können direkt bis Wangerooge durchgebucht werden. Alternativ kann man auch in Jever in den Bus nach Harlesiel einsteigen. Eine Busverbindung von Wittmund nach Harlesiel besteht derzeit nicht.

Die Überfahrt nach Wangerooge mit den Fährschiffen DB Schifffahrt und Inselbahn Wangerooge dauert ca. 45 Minuten. Die Abfahrtszeiten hängen von der Tide ab, so daß man vor Antritt der Reise genau schauen muß, wann die Fähre fährt, um nicht unnötig lange Aufenthalt in Harlesiel zu haben. In der Regel gibt es zwei bis vier Fahrten pro Tag in jede Richtung. Der genaue Fahrplan sowie weitere Details können der Wangerooge Website entnommen werden. In Wangerooge am Hafen angekommen, geht es weiter mit der Inselbahn Richtung Hauptort.

Wangerooge verfügt auch über einen kleinen Flugplatz, der sich östlich des Bahnhofs befindet. Je nach Saison gibt es täglich bis zu 8 Flugverbindungen ab Harle. Die Flugzeit beträgt ca. 5 Minuten. Flugpläne und aktuelle Preise sind auf der Luftverkehr Friesland Harle Website zu finden.

Weiterführende Links

Fahrplanauskunft und Preise der Deutschen Bahn AG
Luftverkehr Friesland Harle
Wangerooge Website mit Infos zu den Fähren

Geschrieben 10.07.2002, Geändert 10.07.2002, 1574 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.