Reiseziel auswählen





Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Unterkunft mit Atmosphäre

Von awo

Die Cranach Herberge in der Lutherstadt Wittenberg ist eine außergewöhnliche Unterkunft. Auf meiner Fahrradtour auf dem Elberadweg habe ich hier übernachtet. Die Herberge befindet sich in zentraler Lage der Stadt und ist Teil des größten Hofes aus der Zeit der Renaissance in der Stadt. Die alte Bausubstanz ist inzwischen liebevoll und denkmalgerecht saniert worden. Beispielsweise befindet sich das „Treppenhaus“ in einem Wendelstein der Renaissance. Treppensteigen muss man in Kauf nehmen, um in sein Zimmer zu gelangen.

Man spürt hier die Geschichte. Wittenberg war sächsische Residenzstadt und bedeutend in der frühen Neuzeit (der Zeit der Reformation). Die Herberge befindet sich im ehemaligen Wohnhaus der Malerfamilie Cranach. Hier lebte und arbeitete der berühmte Künstler und enge Freund Martin Luthers im 16. Jahrhundert als Maler, Apotheker, Schankwirt und Bürgermeister.

Die Herberge ist nicht die einzige Nutzung des Hofes. Es gibt auch eine Gastronomie, ein kleines Museum mit Ausstellungen und Kultur, wie zum Beispiel ein Sommerkino. Trotzdem: nachts war es ruhig, ich habe gut geschlafen.

wp.cranach-herberge.de/

Geschrieben 01.08.2020, Geändert 01.08.2020, 141 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.